Dritte ist Herbstmeister

Zum Ausklang der Hinrunde empfing die Dritte die Gäste aus Brunskappel. Josef Walter wurde durch Benedikt Niemand vertreten. Die Doppel verliefen ganz gut für den TUS. Van Bargen/Willeke punkteten sicher, ebenso wie Kösling, Achim/Kösling, Melina. Nur Reimann/Niemand mussten sich geschlagen geben.

Oben steuerte van Bargen direkt den ersten Einzelpunkt gegen Seimetz bei, während Willeke sich schwer tat mit „Linkspfote“ Theine. Nur im ersten Satz war es ein Spiel auf Augenhöhe, danach zog der Spieler der Gäste davon und gewann das Spiel.

In der Mitte ebenfalls ein zweigeteiltes Bild. Während Reimann relativ sicher punkten konnte, gab Niemand ab. Hier machte sich die noch fehlende Spielpraxis bemerkbar.

Unten ein starker Auftritt der Dritten. Vater und Tochter Kösling konnten im Gleichschritt punkten und stellten das Ergebnis zur Halbzeit auf 6:3. Eine starke Leistung, besonders von Melina, die sich im Laufe der Halbserie zur Leistungsträgerin gemausert hat.

Oben kam es im Anschluss zu einem ganz engen Spiel der Topleute. Die ersten beiden Sätze gingen an die Gäste, da van Bargen sein Spiel nicht so durchbringen konnte wie gewohnt und Theine exzellent zu kontern verstand. Nach zwei gewonnenen Durchgängen von van Bargen ging es in den Finalsatz und hier hatte der Jungspieler des TUS das nötige Quäntchen Glück auf seiner Seite und siegte in der Verlängerung.

Parallel dazu ein ebenfalls knappes Spiel von Willeke. Die ersten drei Sätze waren allesamt eng, da er zu wild und unüberlegt agierte, dennoch reichte es für eine 2:1 Satzführung. Erst im vierten Durchgang wurde er ruhiger, nahm sich die notwendige Zeit und gewann diesen Satz souverän.

Damit war es an Reimann den Sack zuzumachen. Bis auf eine gedankliche Pause in Satz vier gelang ihm das vortrefflich, womit das 9:3 Endergebnis feststand.

Die Dritte überwintert damit an der Tabellenspitze. Im neuen Jahr werden die Karten neu gemischt.

 

 

Rang Mannschaft S U N Spiele Punkte
1 TuS Bruchhausen III 6 0 1 61:31 12:2
2 TuS Sundern II 5 0 1 45:25 10:2
3 TTG Störmede/Langeneicke 5 0 2 55:40 10:4
4 TuS Wadersloh II 4 0 3 53:46 8:6
5 TuS Brunskappel 2 1 3 42:43 5:7
6 SuS BW Lipperbruch II 2 0 5 38:55 4:10
7 SSV Meschede II 1 1 4 33:51 3:9
8 TV Wickede II 0 0 6 18:54 0:12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert